Gewerbliche Küchengeräte

Förderung von gewerblichen Küchengeräten in der ganzen Schweiz

Neu: Neben Induktionsherden fördert EcoGastro seit März 2021 auch effiziente Kombidämpfer, Multifunktionsgeräte, Spülmaschinen, Salamander und Griddle - weitere Gerätekategorien folgen

EcoGastro zertifiziert und fördert gewerbliche Küchengeräte, die über technische Massnahmen verfügen, welche den Energieverbrauch gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen Geräte nachweislich reduzieren.

Gegenstand der neuen Förderung

Gefördert wird der Ersatz von Küchengeräten, jedoch nicht die Neubeschaffung. Endkunden erhalten die Förderungen in Form eines Rabatts vom Geräteverkäufer gutgeschrieben. Es braucht kein Antrag gestellt zu werden. Aktuell werden folgende Gerätekategorien gefördert:

• Kombidämpfer
• Multifunktionsgeräte
• Griddle
• Fritteusen
• Salamander
• Weitere

Gerätekategorien sind in Vorbereitung. Die vollständige Liste der geförderten Geräte können Sie weiter unten herunterladen.

Einfachste Abwicklung ohne Antragstellung

Die Förderungen werden direkt durch die akkreditierten Geräte-Hersteller und Verkäufer*innen an Endkunden weitergegeben – ein Förderantrag bei EcoGastro wird dadurch hinfällig. Davon ausgenommen sind die Förderungen für Induktionsherde: Für diese muss wie bis anhin ein Antrag gestellt werden.

Zertifizierung von Geräten

Gerätehersteller oder Importeure von energieeffizienten gewerblichen Küchengeräten können ihre Geräte durch EcoGastro zertifizieren lassen. Wir senden Ihnen auf Anfrage gerne die entsprechenden Dokumente zu.

Zielgruppen

Alle privaten und öffentlichen Schweizer Käufer*innen von gewerblichen Küchengeräten können von den Förderungen profitieren. Ausgenommen ist einzig die zentrale Bundesverwaltung der Kreise 1 und 2. Das sind die Bundesämter und Verwaltungseinheiten wie MeteoSchweiz und landwirtschaftliche Forschungsanstalten.

EcoGastro-Label

Zertifizierte Geräte werden mit dem EcoGastro-Label gekennzeichnet.

Durch die Kennzeichnung  ist für Küchenplaner und Endkunden einfach ersichtlich, welche Geräte besonders sparsam sind.

Ex tempor euismod sapientem ouis lexor pro. Ad vix dicta iudico singulis, ius ex mollis veritus.

Possit tritani consectetuer eu his, nusquam minimum ut per, eu eos ocurreret splendide hendrerit. Dicant placerat democritum eos id, sit mollis invidunt mediocritatem ei, ne fuisset dolores periculis sed.

Te elit antiopam vix zril recusabo ut pri. Quas suscipit ad mea verear vivendo tincidunt.

Pri cu dico labores officiis, odio principes complectitur ad sea. Sea id doctus forensibus, nec lorem vocent aliquam eu. Aliquid definitiones id cum, ad meliore perpetua referrentur sed. Quas suscipit ad mea verear vivendo tincidunt.

EcoGastro-Label. Zertifizierte Geräte werden mit dem EcoGastro-Label gekennzeichnet.

Zertifizierung beantragen

Dokumente zum Download.
Dokumente für Endkunden.

Liste aller geförderten Geräte mit den Fördersätzen:

Das Formular zur Bestätigung, dass es sich um einen Geräteersatz und keine Neubeschaffung handelt, muss NICHT mehr eingesendet werden. Händler können dies aber zur eigenen Absicherung nach wie vor tun:

Dokumente zum Download.
Dokumente für Händler.

Alle Bestimmungen in Zusammenhang mit der Zertifizierung und Förderung von Küchengeräten:

Liste für die Meldung der Förderungen. Händler, die Förderung sprechen schicken uns die ausgefüllte Liste Ende Monat zu zusammen mit den unterschrieben Bestätigungen des Ersatzes. Sie finden die Meldeliste (Excel Tabelle) zusammen mit allem anderen Dokumenten auf folgender Ablage:

alle Dokumente | tutti i documenti | tous les documents

Dokumentenablage EcoGastro

Förderbestimmungen

EcoGastro wird realisiert durch Eartheffect und unterliegt den Förderbestimmungen von ProKilowatt, dem Förderprogramm des Bundesamtes für Energie.  Bis Ende April 2022 sind die Förderbeiträge um 30% erhöht als zusätzliche Unterstützung gegen die Folgen der Corona-Pandemie.